Home » Hausmittel gegen Kopfschmerzen

Hausmittel gegen Kopfschmerzen

7 March 2012 No Comment

Bewährte Hausmittel gegen Kopfschmerzen!

Hausmittel gegen Kopfschmerzen

Nutzen Sie bewährte Hausmittel gegen Kopfschmerzen!

Kopfschmerzen sind wirklich keine angenehme Sache und doch kennt sie jeder von uns. Egal, ob pulsierende, stechende oder drückende Kopfschmerzen, alle tragen dazu bei, dass man sich nicht gut fühlt.

Fast immer kreisen wir bei Kopfschmerzen zu einem Schmerzmittel, dass uns eine schnelle Lösung verspricht. Doch gibt es auch sehr viele gute und bewährter Hausmittel gegen Kopfschmerzen, die sie kennen sollten, denn damit gehen sie ihre Kopfschmerzprobleme auf natürlicher Art und Weise an.

Jeder von uns weiß, dass es nicht gut ist, zu viel Medikamente zu schlucken. Und Trotzdem nehmen wir einfach eine Tablette nach der anderen, um schnell etwas gegen Kopfschmerzen oder andere Beschwerden zu haben, ohne uns dabei Gedanken darüber zu mache, wodurch diese Schmerzen eigentlich ausgelöst wurden.

Dabei könnte es doch sein, dass wir durch die Einnahme unnötig vieler Tabletten nicht mehr auf unseren Körper hören und seine Signale richtig deuten können. Im schlimmsten Fall führt dies zum Nichterkennen schwerwiegenderen Problemen oder anderer Krankheiten.

Doch gerade gegen Kopfschmerzen gibt es sehr viele bewährte Hausmittel, mit denen sie gegen Ihre Kopfschmerzen vorgehen und stärker werdende oder länger anhaltende Kopfschmerzen vermeiden können.

Auf alle Fälle empfehlen wir Ihnen einen Arzt aufzusuchen, wenn Ihre Kopfshcmerzen nicht weggehen.

Ursachen von Kopfschmerzen

Das Auftreten von Kopfschmerzen kann wirklich eine Menge Ursachen haben.

Die häufigsten Ursachen für Kopfschmerzen liegen wahrscheinlich in zu viel Stress, ungesunder Lebensweise, falscher Ernährung und zu wenig Bewegung.

Dann kennen wir natürlich alle Kopf- und Gliederschmerzen, wenn sich ein grippaler Infekt in Form diverser Erkältungskrankheiten angekündigt.

Was also tun, um Kopfschmerzen auch ohne Tabletten loszuwerden?

Chronische Kopfschmerzen oder spontan auftretende Kopfschmerzen

Vielleicht haben Sie ja öfters Kopfschmerzen und leiden so unter chronischen Kopfschmerzsymptomen. Dann wird wahrscheinlich ein bestimmter Grund die Ursache für ihre Kopfschmerzen sein.

Wenn Sie den Grund für ihre regelmäßigen Kopfschmerzen noch nicht herausgefunden haben, beim führen Sie doch einfach mal ein Tagebuch und schreiben auf, unter welchen Bedingungen beziehungsweise nach welchen Tätigkeiten sie Kopfschmerzen haben.

So finden Sie vielleicht den Auslöser für ihre Kopfschmerzprobleme.

Stress ist ein häufiger Auslöser von Kopfschmerzen

Leider ist unsere heutige Zeit von extrem viel Stress begleitet und deshalb ist Stress oft eine Ursache für Kopfschmerzen.

Wenn ihnen das bewusst ist, dann versuchen Sie in diesen Phasen etwas mehr Ruhe in ihrem Alltag zu bringen, denn Ruhe und Entspannung ist ein wichtiger Faktor, um erfolgreich gegen Kopfschmerzen vorzugehen.

Vielleicht haben Sie ja etwas für Meditation oder Yoga übrig?

Dann probieren Sie es doch einfach mal damit und versuchen herauszufinden, ob diese Entspannungstechniken gegen ihre Kopfschmerzprobleme helfen können.

Zu wenig Flüssigkeit und Sauerstoffmangel verursachen Kopfschmerzen

Hier gelangen wir zu einem weiteren wichtigen Punkt, der sehr oft unterschätzt wird.

Oft werden Kopfschmerzen auch dadurch ausgelöst, dass zu wenig getrunken wird. Selten wird die empfohlene Mindestmenge von 2 l Flüssigkeit am Tag nicht eingehalten, die notwendig ist, damit unser Körper alle wichtigen Funktionen optimal ausführen kann.

Wenn sie sich dessen bewusst sind, dass sie zu wenig trinkend, dann stellen Sie sich doch in Zukunft einfach immer ein Glas Wasser auf den Arbeitstisch, so dass dieses immer sehen können. Sie werden feststellen, dass sie ganz automatisch mehr trinken werden.

Flüssigkeitsmangel ist nämlich ein Hauptgrund dafür, dass unser Blut zu dick wird und dadurch die Sauerstoffversorgung der Gehirnzellen nicht optimal ist und zu Kopfschmerzen führen kann. Deshalb ist ausreichendes Trinken sehr wichtig und ein sehr gutes Mittel gegen Kopfschmerzen bzw. um Kopfschmerzen gar nicht erst aufkommen zu lassen.

Kopfschmerzen sind sehr oft ein erstes Zeichen dafür, dass ihr Gehirn an Sauerstoffmangel leidet.

Wenn Sie im Büro arbeiten dann können Sie das besonders gut im Sommer beobachten, wenn Sauerstoffmangel bei hohen Temperaturen herrscht. In diesen Fällen sollte immer ein Fenster geöffnet sein, um für genügend Sauerstoffzufuhr zu sorgen und natürlich sollte auch immer, wie schon erwähnt, etwas zu trinken in der Nähe stehen.

Sport an frischer Luft befreit Kopf und Seele und hilft gegen Kopfschmerzen

Viele Menschen bekommen auch Kopfschmerzen, weil sie sich einfach zu wenig an der frischen Luft bewegen beziehungsweise sich überhaupt nicht bewegen.

Bewegung ist aber ein ganz besonders wichtiger Faktor, um Probleme mit Kopfschmerzen zu vermeiden.

Wenn wir uns bewegen wird unser Blutkreislauf stimuliert, unser Stoffwechsel in Gang gebracht und dadurch unser Körper stärker mit Sauerstoff versorgt. Ein Sauerstoffmangel ist somit nicht gegeben und ein darauf beruhender Kopfschmerz ausgeschlossen.

Nehmen Sie sich doch einfach ein bis zweimal die Woche vor, sich etwas mehr zu bewegen, egal was es ist. Schwimmen, Jogging, Fahrradfahren oder einfach spazieren gehen! Alles ist besser als nur herumzusitzen.

Auch hier gilt es, ausreichend zu trinken. Umd mit Trinken meine ich nicht nur Wasser sondern auch alle anderen Getränke, die möglichst wenig Zucker enthalten.

Besonders Tee ist hier sehr zu empfehlen, da Tee neben der Flüssigkeit oft noch viele gesunde Wirkstoffe und ätherische Öle von Kräutern enthält, die entspannen und entkrampfen auf ihren Kopf wirken und so zur Linderung ihrer Kopfschmerzen beitragen können.

Sanfte Kopfmassagen lindern Schmerz erfinden am Kopf

Sanfte Kopfmassagen sind übrigens auch sehr zu empehlendes Mittel, um Schmerzempfinden im Kopfbereich zu lindern. Hier bieten sich besonders ätherische Öle an, die entspannen und dem Gehirn Schmerzlinderung Signale senden.

Versuchen Sie es doch einmal mit Pfefferminzöl, dass auf ihrer Kopfhaut aufgetragen wird und durch die Massage einwirken kann. Eine entspannende und Kopfschmerzen linderne Wirkung sollte nach circa 20-35 min eintreten.

Einen ähnlichen Effekt wie Kopfmassagen erreichen sie auch indem sie eine Art Gesichtsgymnastik durchführen.

Dazu spannen sie ihre Gesichtsmuskeln auf verschiedene Art und Weise für mehr Sekunden an und wiederholen diesen Vorgang 5-10 mal.

Dadurch konzentrieren sie sich für einen Moment auf andere Gesichtspunkte und lenken sich so von ihren Kopfschmerzen ab. Kombinieren sie die Gesichtsgymnastik nun mit ein paar sanften Kopfmassagen und gönnen sich danach mindestens eine halbe Stunde Ruhe.

Sie werden sehen, wie gut das Ihnen tun wird.

Auch Fußbäder können gegen Kopfschmerzen helfen

Was vielleicht nicht gleich auf den ersten Blick nach einer Lösung gegen Kopfschmerzen aussieht, aber trotzdem sehr wirkungsvoll sein kann, sind Fußbäder.
Bei Fußbädern ist es wichtig, dass die mit etwas kälterem Wasser (circa 30-35°) beginnen und dieses dann langsam bis auf circa 45° durch Eingießen heißen Wassers erwärmen.

Diese Art des Fußbades forgt für eine bessere Durchblutung und somit zur Verbesserung ihres Gehirns mit Sauerstoff und damit hoffentlich zur Linderung ihrer Kopfschmerzen.

Saunabesuche stärken das Immunsystem und beäugen Kopfschmerzen vor

Saunabesuche sind auch ein weiteres Mittel, das gegen Kopfschmerzen helfen kann.

Bei Saunabesuchen wird nämlich in Kreislauf so richtig in Schwung gebracht, so dass ihr Körper optimal durchblutet wird.

Wenn sie nun nach der heißen Saunaphase mit kaltem Wasser für ordentlich Abkühlung sorgen wird diese den Durchblutungseffekt verstärken.

Das kann auch Einfluss auf das vegetative Nervensystem haben, da dieses durch Saunabesuche stabilisiert werden kann.

Hier gilt natürlich auch wie bei vielen anderen Sachen – Nicht übertreiben!

Bäder mit natürlichen Ölen bei Kopfschmerzen

Sie sehen schon, dass wir hier sehr oft mit Wasser in Berührung kommen, wenn es darum geht etwas gegen Kopfschmerzen zu unternehmen.

In diesem Zusammenhang sind auch Bäder mit Zusätzen und ätherische Öle aus Rosmarin und Fichtennadeln hervorragend geeignet, die Durchblutung zu fördern, Entzündungen vorzubeugen und Muskeln zu entspannen.

Nach dem Bad eine wie schon oben beschriebene Massage mit Pfefferminzöl kann wahre Wunder wirken, wenn sie sich danach mindestens eine halbe Stunde Ruhe gönnen oder am besten ins Bett gehen und schlafen.

Medikamente gegen Kopfschmerzen

Falls am Ende dann doch keines unserer Hausmittel gegen ihre Kopfschmerzen hilft, dann spricht natürlich nichts dagegen auch zu Tabletten oder anderen Medikamenten zu greifen, die für eine Minderung ihrer Kopfschmerzenprobleme sorgen.

Jedoch sollte dies auf keinen Fall zur Gewohnheit werden, da Signale des Körpers, die eventuell auf andere Krankheiten deuten nicht richtig erkannt werden könnten, denn Pillen sind keine Dauerlösung.

Viel Schlaf, gesundes Essen und viel frische Luft vermeidenden Kopfschmerzen

Um überhaupt gar nicht erst schlimme Kopfschmerzen zu bekommen sollten sie deshalb ein wenig vorbeugen. Neben regelmäßiger Bewegung an frischer Luft ist besonders abwechslungsreiches und gesundes Essen wichtig.

Deshalb achten Sie bei Ihrer Annäherung darauf, dass Sie jeden Tag frisches vitaminhaltiges Obst, Vollkornprodukte und ausreichend Getränke zu sich nehmen.

Wenn Sie diese einfachen Ratschläge beherzigen und mindestens 6-7 h am Stück schlafen können, dann sollten ihre Kopfschmerzen relativ schnell verschwunden sein, wenn Ihre Kopfschmerzprobleme keine krankheitsbedingten Ursachen haben.

Und natürlich empfehlen wir Ihnen immer einen Arzt ihres Vertrauens aufzusuchen, wenn sie längerfristig Probleme mit Kopfschmerzen haben.

Viel Erfolg beim Lindern ihrer Kopfschmerzprobleme mit unserem Artikel Hausmittel gegen Kopfschmerzen wünscht Ihnen Thomas vom Ratgeber-Hausmittel-Team.

Lesen Sie mehr über die Anwendung anderer Hausmittel:

Hausmittel gegen Erkältung

Hausmittel gegen Halsschmerzen

Hausmittel gegen Husten

Zum Seitenanfang von Hausmittel gegen Kopfschmerzen

Infos Wikipedia Gegen Kopfschmerzen
Infos Google Gegen Kopfschmerzen

Nutzen Sie natürliche Hausmittel gegen Bauch- und Magenschmerzen!

 

Suchbegriffe Ratgeber Hausmittel

  • kopfschmerzen