Home » Hausmittel gegen Schlafprobleme

Natürliche Wirkstoffe bei Schlafproblemen nutzen

6 September 2014 No Comment

Schlafstörungen auf natürliche Art behandeln

Natürliche Wirkstoffe bei Schlafproblemen nutzen

Dauerhafte Probleme beim Einschlafen sollten schnell ergründet werden!

Probleme beim Einschlafen sind etwas sehr unangenehmes, da diese oft Unkonzentriertheit, Müdigkeit, Kopfschmerzen und andere Nebenwirkungen folgen lassen.

Dauerhafte Probleme beim Einschlafen können somit auch chronische Beschwerden hervorrufen.

Deshalb ist es wichtig, schon bei den ersten Anzeichen von Schlafproblemen etwas zu unternehmen, um diese zu lindern beziehungsweise zu heilen.

Dazu müssen Sie nicht erst in die Apotheke gehen und Beruhigungsmittel oder Schlaftabletten kaufen, sondern können erst einmal auf bewährte natürliche Wirkstoffe vertrauen, die sich schon seit Jahrhunderten bewährt haben.

Natürliche Pflanzen, die bei Schlafproblemen helfen

Es gibt eine Menge Pflanzen, deren Wirkstoffe für einen ruhigeren Schlaf sorgen können.

Das sind zum Beispiel die Passionsblume, der Hopfen, die Melissa (bekannt aus dem Melissengeist) oder der Lavendel, die wahrscheinlich jeder von uns kennt, wer einen Garten hat und die großen vor Blattläuse schützen möchte.

Lavendel wird nämlich in der Nähe von Rosen angepflanzt, da Blattläuse diesen überhaupt nicht mögen und so von den zarten Rosenblättern fern bleiben.

Das beste Mittel gegen Schlafstörungen ist natürlich herauszufinden, was diese Probleme verursacht hat. Ganz besonders, wenn die Schlafprobleme erst seit kurzer Zeit auftreten.

Hier ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich groß, dass sie die Ursache für Störungen des Schlafes schnell finden und abstellen können.

Sehr oft sind das Probleme, die einen in letzter Zeit beschäftigen und einen nicht zur Ruhe kommen lassen.

Wenn sie schon länger Probleme beim Schlafen haben, dann kann dies natürlich unglaublich viele verschiedene Gründe haben.

Schlafstörungen können aber auch organische Ursachen haben. Diese müssen nicht schlimm sein. Manchmal reicht es schon, wenn man zum Abendbrot Dinge isst, die schwer vom Körper abgebaut werden können beziehungsweise eine lange Zeit dafür benötigen.

Analysieren Sie doch einfach mal ihr Essen, das sie abends so zu sich nehmen.

Bekannt dafür sind Rohkost, die zur Gärungsprozessen führt und ihre Leber des späteren Abend hinein mit der Verarbeitung beschäftigen kann.

Auch Hormonumstellungen, wie sie ganz besonders in den Wechseljahren vorkommen, können über eine gewisse Zeit zu Schlafproblemen führen.

So kann es wieder mit dem Einschlafen klappen

Achten Sie zu aller erst auf leichte Kost beim Abendbrot. Ein wenig zu spät und wenn möglich keine Rohkost, sehr fetthaltiges Essen oder andere Nahrungsmittel, die bei ihnen zu Blähungen führen könnten.

Für eine bessere Verdauung ist auch ein abendlicher Spaziergang nach dem Abendbrot sehr zu empfehlen, da ein wenig Bewegung den Stoffwechsel anregend und die Verdauung aktiviert.

Versuchen Sie einmal, auf Alkohol zu verzichten, da dieser die Leber belastet, wenn der Alkohol abgebaut werden muss.

Wie schon am Anfang erwähnt, gibt es viele natürliche Pflanzen, deren natürliche Heilkräfte einen gesunden Schlaf unterstützen.

Bereiten Sie sich also einen Tee aus Melissa, Hopfen, Lavendel und ein wenig Passionsblume zu. Schauen Sie sich doch einfach mal im Teeregal des Supermarktes um. Sie werden eine Menge Tee-Kräutermischungen finden, in denen einige dieser Heilpflanzen schon bearbeitet sind.

Trinken Sie von dem Tee eine Tasse nach dem Abendbrot und eine Tasse kurz vor dem Schlafengehen.

Wenn Sie dies mehrere Tage hintereinander machen, dann werden die bald leichter einschlafen können.

Einen gesunden und erholsamen Schlaf wünscht Ihnen das Team von Ratgeber-Hausmittel.Info.

Zum Seitenanfang von Natürliche Wirkstoffe bei Schlafproblemen nutzen

Vielleicht interessiert sie ja auch folgende Themen?

Mit den richtigen Nahrungsmitteln Blähungen vermeiden

Ätherische Öle helfen effektiv bei Erkältungen

Was kann man gegen Bauch- und Magenschmerzen tun?

Infos bei Wikipedia:
Weitere Infos gegen Schlafstörungen bei Wikipedia

Infos bei Google:
Suchergebnisse bei Google zu Japanisches Minzöl

Natürliche Wirkstoffe bei Schlafproblemen nutzen!

 

Log in | Entries (RSS) | Comments (RSS) | Impressum | Home | About | Contact | Disclaimer | Sitemap
ratgeber-hausmittel.info ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de / Javari.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.
Copyright © 2017 Ratgeber-Hausmittel.info