Home » Hausmittel gegen Schwitzen

Hausmittel gegen Schwitzen und Schweißgeruch

24 August 2011 No Comment

Natürliche Hausmittel gegen Schwitzen und Schweißgeruch helfen oft besser als Sie glauben!


Hausmittel gegen Schwitzen

Schnell angewendete Hausmittel gegen Schwitzen und Schweißgeruch

Wir stecken nun mitten im Sommer und gerade jetzt in der schönsten Jahreszeit kommen Probleme, wie übermäßiges Schwitzen und Schweißgeruch auf uns zu, die wir gar nicht mögen.

Deshalb ist es doch schön, wenn Sie jetzt ein effektives Mittel gegen Schwitzen zur Hand haben, das Ihnen bei der Beseitigung von sichtbaren Schweiß und Schweißgeruch hilft, nicht wahr?

Dabei ist Schwitzen oder auch Transpiration ein ganz natürlicher Vorgang, um unseren Körper vor Überhitzung zu schützen.

Normalerweise greifen wir nun zu einem Spray oder Deodorant, wo uns versprochen wird, dass es gegen Schweißgeruch hilft. Doch leider wirken Sie nicht bei jedem. Vieleicht haben Sie ja schon selber diese Erfahrung gemacht?

Besonders übergewichtige Menschen haben oft ein Problem damit, da sie besonders stark schwitzen. Die Fettschicht dickerer Menschen ist wesentlich stärker. Dadruch wird es für Ihren Körper anstrengender durch dieses Fettschichten zu kühlen.

Er benötigt dafür mehr Kraft und Energie und agiert dadurch noch aktiver, dass sich oft in größerem Schweißaustrieb und Schweißgeruch bemerkbar macht.

Deshalb ist gerade hier wichtig, auf dünne und atmungsaktive Kleidung zu achten. Die Haut muss atmen können und darf nicht noch durch die Kleidung daran gehindert werden.

Früher gab es nur natürliche Mittel gegen Schwitzen und Schweißgeruch

Früher wurden viele natürliche Mittel verwendet, um sichtbaren Schweißflecken und unangenehmen Schweißgeruch entgegenzutreten.

So wurde beispielsweise verdünnter Zitronensaft oder sogar Tomatensaft in das Waschwasser getan. Mit diesem Wasser wurde sich dann gewaschen.

Die Zugabe von Kräutern, wie Thymian und Salbei war auch sehr beliebt.

Dabei wurde hier auf die hochwirksamen Mineralien und Duftstoffe der natürlichen Produkte gesetzt, die hervorragend gegen Schweißgeruch helfen.

Die erfolgreichsten Deos gegen Schweiß basieren auf natürlichen, mineralischen Stoffen

Deshalb brauchen Sie sich auch gar nicht zu wundern, dass die heute erfolgreichsten Antitransparentsprays auf Basis mineralischer Stoffe hergestellt werden.

Bockhornklee gegen das Schwitzen

Wenn Sie offen für natürliche Lösungswege gegen das Schwitzen sind, dann versuchen Sie doch einmal die beruhigende Wirkung von Bockshornklee.

Bockshornklee erhalten Sie in Form von Bockshornkleesamen in jeder gut sortierten Apotheke. Weichen Sie einfach den Samen einige Stunden in lauwarmem Wasser auf und kochen Sie ihn danach kurz auf.

Diese Tinktur benutzen Sie dann, um die besonders stark schwitzenden Bereiche Ihrer Haut damit zu waschen.

Viel Erfolg mit Hausmittel gegen Schwitzen wünscht Ihnen Thomas vom Ratgeber-Hausmittel.Info Team

Zum Seitenanfang von
Hausmittel gegen Schwitzen

Infos Wikipedia
Gegen Schwitzen und Schweißgeruch

Hausmittel gegen Schwitzen und Schweißgeruch!

 

Suchbegriffe Ratgeber Hausmittel

  • hausmittel gegen schwitzen
  • hausmittel gegen schweißgeruch
  • Bockshornklee gegen schwitzen
  • mittel gegen schweißgeruch
  • teebaumol gegen schwitzen
Log in | Entries (RSS) | Comments (RSS) | Impressum | Home | About | Contact | Disclaimer | Sitemap
ratgeber-hausmittel.info ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de / Javari.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.
Copyright © 2017 Ratgeber-Hausmittel.info