Home » Hausmittel gegen Sonnenbrand

Hausmittel gegen Sonnenbrand – Buttermilchwickel – Kühlen mit Buttermilch

9 August 2010 One Comment

Buttermilchwickel kühlen Ihre Haut bei einem Sonnenbrand

Hausmittel Buttermilchwickel gegen Sonnenbrand

Buttermilchwickel lindern Ihre Schmerzen nach einem Sonnenbrand

Kein Sonnenbrand ist harmlos. Dennoch lassen sich die Schmerzen schon durch den Einsatz einiger Hausmittel, wie beispielsweise Buttermilchwickel deutlich lindern. In schweren Fällen ist jedoch immer zuerst eine Behandlung durch den Arzt angezeigt.

Bei einem Sonnenbrand (UV-Erythem, Erythema solare oder auch Dermatitis solaris) handelt es sich um eine Verbrennung ersten oder zweiten Grades und damit um eine Erkrankung.

Der Sonnenbrand und seine Behandlung mit Buttermilchwickeln

Buttermilchwickel gehören mit zu den wichtigsten und wirkungsvollsten Wickeln.

Buttermilch enthält wirkt sehr heilend und entzündungshemmend auf die vom Sonnenbrand geröteten Hautbereiche.

Buttermilch ist abschwellend, entzündungshemmend, schmerzlindernd und angenehm kühlend. Buttermilch ist eine bessere Kühlung als Eis.

Für die Zubereitung von Buttermilchwickeln benötigst du:

  • Buttermilch
  • Etwas zum Verteilen (Spatel)
  • Kompressen
  • Binde zum Fixieren.

Die Buttermilch ca. 0,5 cm dick auf die Kompresse streichen und von den Seiten her einschlagen. Wie ein Päckchen.

Mit der eingequarkten Seite auf die Behandlungsfläche legen und leicht fixieren.

Dann lässt du die Buttermilchwickel ca. 15 Minuten einwirken.

Aufgrund der hohen Aktivität der entzündeten Haut wird die Buttermilch schnell warm.

Wenn die Buttermilchwickel nicht mehr richtig kühlt, dann mach einfach einen neuen, oder machen lassen ist wahrscheinlich in solch einer Situation besser.

Bei normalen Sonnenbränden verschwindet der Sonnenbrand dann unter Ablösung oder Schuppung der Haut nach etwa 5 bis 10 Tagen.

Pflege der Haut nach einem Sonnenbrand

Nicht vernachlässigen sollte man auch die Behandlung und Pflege der Haut nach einem Sonnenbad.

Dazu eignen sich besonders Lotionen, die Vitamin E enthalten.

Wenn die Hausmittel gegen den Sonnenbrand, wie beispielsweise Buttermilchwickel, nicht mehr helfen oder zusätzlich Beschwerden wie Übelkeit, Fieber und Schüttelfrost auftreten, sollte man möglichst schnell den Arzt aufsuchen.

Zum Seitenanfang von Hausmittel gegen Sonnenbrand – Buttermilchwickel

Infos Wikipedia Hausmittel

Hausmittel gegen SonnenbrandButtermilchwickelKühlen mit Buttermilch!

 

Suchbegriffe Ratgeber Hausmittel

  • buttermilch gegen sonnenbrand
  • buttermilch bei sonnenbrand
  • sonnenbrand buttermilch
  • buttermilch sonnenbrand
  • hilft buttermilch gegen sonnenbrand
  • WikipediaButtermilch bei Schwitzen
  • sonnenbrand butt
  • hilft buttermilch bei sonnenbrand
  • Kühlen mit Buttermilch
  • Hausmittel Buttermilch mit salz

One Comment »

Log in | Entries (RSS) | Comments (RSS) | Impressum | Home | About | Contact | Disclaimer | Sitemap
ratgeber-hausmittel.info ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de / Javari.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.
Copyright © 2017 Ratgeber-Hausmittel.info